Bearbeiten

Lass Wunder geschehen.

Sei neugierig und begleitet.

Audio 1: Mysterium Tag 1

Diese Datei findest du ausgedruckt in deinem Skript.

Geborgen auf meiner Wolke.

Ich sehe die Erde – alle erzählen davon.

Viele erscheinen dabei nervös und angestrengt … versuchen es immer wieder.

Einige erleichtert und erfüllt, nach erfolgreichem Abschluss der Lektion Erde.

Was mag diese Erde wohl bieten?

Wer mag mir da begegnen?


Audio 2: – zum Vorgehen

Lies zunächst die Fragen einmal durch:

1. Wer sitzt da geborgen auf der Wolke?

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

2. Kennst du dieses Wesen?

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

3. Ist es dir vertraut?

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

4. Woran erinnert es dich?

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

5. Beschreibe einmal dein Gefühl, was du beim Hören der ersten Audiodatei hattest / beim Lesen der Gedanken des ersten Tages.

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

6. Vertraust du dem Wesen, das da spricht?

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

7. Was steht dem Wesen wohl bevor?

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________

______________________________________________________


Schmökere bitte einmal in folgendem Kapitel des Prologs:

Der Start der Erinnerung.

Audio 4: Start der Erinnerung


Audio für zwischendrin


Audio 5: Gedanken zu dem Wesen auf der Wolke…

Nimm dir ein Blatt Papier und ein zeichne einmal dieses Wesen – das dort auf der Wolke sitzt.

Es geht nicht darum einen Picasso oder Monet zu kopieren … sondern eine Skizze aus deinen Händen…

Wertvoll und rein – unendlich und bedingungslos.

Audio 6: Zeichnung


Audio zwischendrin:


Audio 7: Es ist für heute vollbracht

(Na, stolperst du über die Formulierung – ich & das Wesen… erlaube dir, dass es ebenso sein darf!!)

Tag 1

Was hat dieses Wesen mit mir zu tun?

___________________________________

___________________________________

___________________________________

___________________________________

___________________________________

Welche Ausstrahlung hat dieses Wesen für mich?

___________________________________

___________________________________

___________________________________

___________________________________

___________________________________

Was unterscheidet mich und dieses Wesen?

___________________________________

___________________________________

___________________________________

___________________________________

___________________________________

Wäre ich gern so, wie dieses Wesen?

___________________________________

___________________________________

___________________________________

___________________________________

___________________________________


Genieße den Tagesausklang!

Du bist genau richtig, so – wie du es bist!